BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit
01.11.2015 – 02.12.2015, 09:00 – 11:00

"Wenn Bäume sprechen könnten..."

Märchen von Bäumen und Wäldern mit Klaviermusik, Diana Drechsler - Erzählerin / Daniel Bark - Piano

Wenn Bäume sprechen könnten, ... dann könnten sie einige Geschichten erzählen. Die Märchenerzählerin Diana Drechsler und der Pianist Daniel Bark laden ihr Publikum zu einer musikalischen Reise in die faszinierende Welt der Märchen und Bäume ein. Diana Drechsler erzählt frei und lebendig Märchen aus vielen Ländern der Welt, in denen die Bäume und der Wald eine zentrale Rolle spielen. Wisst Ihr eigentlich, warum die Bäume heute nicht mehr sprechen können? Nein? Dann lauscht den Märchen, hier werdet ihr alles erfahren und noch viel mehr, ihr werdet z.B. von einem Wunschring hören, der plötzlich aus einem Baum fällt und mit dem du dir alles wünschen kannst, was du nur willst, in einem anderen Märchen aus Afrika wird von einem wundersamen Baum erzählt mit köstlichen Früchten, aber nur wer den Namen des Baumes errät, kann auch die Früchte ernten.

Daniel Bark, ein Pianist mit einem hervorragendem Improvisationstalent und Einfühlungsvermögen, lässt sich von den fabelhaften Bildern der Märchen inspirieren und wird die Erzählungen mit seinen eigenen komponierten, gefühlvollen, außergewöhnlichen Musikstücken mal sphärisch, mal fetzig, mal lyrisch, je nach Stimmung im Märchen begleiten.

Vorstellungen für Kindergärten und Schulen

Kartenvorbestellung unter 02161/181300

BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit

Bismarckstraße 97-99
41061 Mönchengladbach
Deutschland

+49(0)2161 181300
+49(0)2161 178716
bis-zentrum@t-online.de

Weitere Informationen zu diesem Ort Diesen Ort auf der Karte anzeigen